Wenn Schriftarten Probleme verursachen oder Sie wichtige Dateien gelöscht haben, können Sie Ihre Schriftarten jederzeit auf die Windows 10-Standardeinstellungen zurücksetzen. Dies ist weit weniger wirkungsvoll als das Zurücksetzen oder Neuinstallieren von Windows 10, und es bringt Ihre Schriftarten wieder auf die Weise zurück, wie sie waren, als das Betriebssystem neu installiert wurde. Alle Schriftarten werden im Ordner «C:-Windows-Fonts» gespeichert. Sie können schriftarten auch hinzufügen, indem Sie einfach Schriftartdateien aus dem Ordner extrahierte Dateien in diesen Ordner ziehen. Windows installiert sie automatisch. Wenn Sie sehen möchten, wie eine Schriftart aussieht, öffnen Sie den Ordner Schriftarten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schriftartdatei, und klicken Sie dann auf Vorschau. Hier sind zwei weitere Möglichkeiten, Schriftarten zu installieren und zu verwalten: Schritt 1: Laden Sie Ihre Schriftart wie in den obigen Anweisungen herunter und extrahieren Sie sie bei Bedarf aus der ZIP-Datei. Hinweis: Informationen zum Einbetten von Schriftarten in ein Microsoft Office Word-Dokument oder eine PowerPoint-Präsentation finden Sie unter Einbetten von Schriftarten auf der PPTools-Website. Wenn Sie die Dinge lieber manuell erledigen möchten, können Sie die Drag-and-Drop-Methode der alten Schule verwenden, die zwei geöffnete Fenster erfordert. Die meisten Anwendungen (z.

B. Microsoft Word, Excel und PowerPoint) enthalten Schriftarten, die beim Installieren der Software automatisch installiert werden. Beispielsweise verfügen Anwendungen, die speziell für Dokumententwurfsprojekte wie Microsoft Publisher erstellt wurden, häufig mit einigen zusätzlichen Schriftarten, die Sie mit jedem anderen Programm auf Ihrem Computer verwenden können. Wenn Sie Word das nächste Mal starten, werden die Schriftarten angezeigt, die Sie in der Liste Schriftart hinzugefügt haben. Die einfachste Methode zum Installieren von Schriftarten ist, den Microsoft Store zu durchsuchen. Alles, was es braucht, sind ein paar einfache Klicks. Ihre neuen Schriftarten werden in der Schriftartenliste in Word angezeigt. Wenn Sie am Ende mehr Schriftarten installieren, als Sie benötigen, oder einfach nicht mehr möchten, dass einige verfügbar sind, erfahren Sie hier, wie Sie sie löschen. Manchmal möchten Sie jedoch benutzerdefinierte Schriftarten installieren, die Sie an einem anderen Ort erstellt, gekauft oder heruntergeladen haben. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie Sie diese Schriftarten installieren, damit Sie sie in Microsoft Office verwenden können.

Im Microsoft Store wird dann ein Link zum Abrufen weiterer Schriftarten angezeigt. Klicken Sie darauf, und laden Sie dann Ihre Schriftart herunter, genau wie eine App, um sie automatisch installieren und in den Einstellungen angezeigt zu haben. Sie können immer eine Schriftart herunterladen, die besser Ihren Anforderungen entspricht, vor allem, wenn Sie nach einer Schriftart suchen, die ein wenig Von Ihrer Persönlichkeit in Ihr Projekt einbringt. Sie können sogar Schriftarten entfernen, von denen Sie wissen, dass Sie sie nie verwenden werden. Alles beginnt mit einer virtuellen Reise zum Microsoft Store. Hinweis: Mit Windows 10 können Sie auch Ihre neuen Schriftartendateien ziehen und ablegen, um sie über das Menü Einstellungen zu installieren. Öffnen Sie einfach das Menü Einstellungen, navigieren Sie zum Abschnitt Schriftarten im Menü Personalisierung und ziehen Sie dann Ihre Schriftartdateien auf das gepunktete Rechteck unter Schriftarten hinzufügen. Laden Sie die Schriftartdateien herunter. Diese werden oft in ZIP-Ordnern komprimiert. In einem ZIP-Ordner finden Sie möglicherweise mehrere Variationen derselben Schriftart, z. B.

«leicht» und «schwer». Ein ZIP-Ordner sieht in der Regel wie folgt aus: Für einen Blick auf die Installation von Schriftarten speziell für Adobe Photoshop, haben wir auch eine Anleitung dafür.