Das Problem ist, dass, wenn Ihre PS4 ein Spiel herunterlädt, es auch alle Updates herunterlädt, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version erhalten. Dies kann die Dateigröße des Spiels ernsthaft über das hinaus aufblähen, was auf PlayStation Store-Seiten angekündigt wird. Das Herunterladen eines Spiels und aller Patches erfordert mehr Speicherplatz, als es zuerst erscheinen könnte. Aber das ist noch nicht alles. Wenn Sie versuchen, ein Spiel herunterzuladen, oder sogar nur ein Update für ein Spiel, das Sie bereits installiert haben, könnte Ihre PS4 Ihnen sagen, dass nicht genügend freier Speicherplatz im Systemspeicher vorhanden ist. Es ist möglich, dass Ihre Festplatte einfach zu voll ist, und Sie haben zu Recht alle möglichen Zimmer aufgebraucht. Manchmal ist das jedoch nicht der Fall. Erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen «PS4″ auf dem Laufwerk mithilfe eines Computers und dann eines Ordners, der «UPDATE» heißt. Sie müssen dann die neueste Systemsoftware-Datei von Sony herunterladen und vorsichtig sein, einige Links auf der PlayStation-Website zu folgen, da sie Sie zu früheren Versionen senden können, die nicht funktionieren (Sie erhalten nur eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen zu installieren). Warum kannst du kein PlayStation 4-Spiel herunterladen oder aktualisieren, wenn genügend Platz auf der Festplatte vorhanden sein sollte? Wie kommt es, dass Ihre PS4 Sie nicht neue PS4-Spiele oder Patches herunterladen lässt? Wenn Sie ein neues Spiel oder einen neuen Patch für Ihre PS4 herunterladen oder installieren, kann es manchmal behaupten, dass Sie nicht genügend Speicherplatz im Systemspeicher haben. Wenn Sie jedoch selbst nachsehen, sieht es so aus, als ob es viel Platz geben sollte.

Worum geht es? Wie kommt es, dass Sie etwas nicht installieren können, obwohl Sie über genügend Speicherplatz verfügen sollten? Lassen Sie uns durch alles in dieser Kurzanleitung gehen. Da die Konsole jetzt über ein brandneues Laufwerk verfügt, auf dem keine systemsoftware installiert ist, müssen Sie es manuell neu installieren. Sie benötigen auf jeden Fall ein externes USB-Laufwerk (oder Einen Speicherstick) auf mindestens 1 GB Kapazität für diesen Teil des Setups, auch wenn Sie alle Ihre gespeicherten Spiele in der Cloud gespeichert haben. Wenn wir ehrlich sind, sind Sie am besten beraten, die externe Antriebsroute zu gehen, wenn man bedenkt, dass das einfach und relativ billig in diesen Tagen ist. Aber wenn Sie Ihr System wirklich aufpeppen möchten, möchten Sie vielleicht auch irgendwann ein neues, schnelleres internes Laufwerk hinzufügen. Die neueste Systemsoftware (zum Zeitpunkt des Schreibens) ist Version 7.51, die wir hier bei playstation.net gefunden haben. Es wird etwa 1GB zum Download sein, aber ist die komplette Software, nicht nur ein Update.